Transaktionsdatum

Januar 2019

Sektor

Bau

Transaktionstyp

Asset Deal

Länder

Schweiz

SMC Corporate Finance hat die Obrist Bauunternehmung AG beim Verkauf ihres Geschäfts im Rahmen eines Asset Deals beraten.

Das Unternehmen ist ein renommiertes Bauunternehmen mit einem Umsatz von über CHF 30 Mio. und über 100 Mitarbeitern. Es konzentriert sich auf den Bau von Wohngebäuden, baut aber auch gewerbliche und öffentliche Gebäude wie Büros, Schulen und Verwaltungsgebäude in der Nordwestschweiz. Klienten sind institutionelle Investoren, Generalunternehmer sowie Privatkunden und öffentliche Auftraggeber.

Trotz der nach wie vor hohen Bautätigkeit, verschlechterte sich die Preissituation für ausschliesslich im Wohnungsbau tätige Baufirmen in einem Ausmass, in dem der jetzige Eigentümer das Risiko das finanzielle Risiko nicht mehr verantworten konnte. Daher wurde ein Käufer gesucht, der in der Nordwestschweiz expandieren wollte und der stark genug wäre, um das Unternehmen zu übernehmen und integrieren.

Das Geschäft wurde innerhalb eines limitierten Auktionsprozesses im Rahmen eines Asset Deals verkauft, der Immobilien, Bauinventar, Baumaterialinventar sowie die Übertragung verschiedener Verträge einschließlich Arbeitsverträgen und Werkverträgen umfasst.

„Auch als Familienunternehmen ist Birchmeier der ideale Käufer des Obrist Geschäfts. Wir können unsere fokussierten Aktivitäten in Birchmeier‘s breite eigene Kompetenzspektrum integrieren, welches u.a. Tiefbau, Generalunternehmung sowie Immobilieninvestition und –management umfasst“, sagt Marco Bieri, CEO von Obrist .

SMC Corporate Finance fungierte als exklusiver Sell-Side-Berater des Unternehmens.

Weitere Bau Transaktionen