Transaktionsdatum

Juli 2021

Sektor

Retail / Ecommerce Franchise

Transaktionstyp

Verkauf / Spin-Off

Land

Schweiz / Niederlanden / USA

SMC Corporate Finance hat IIC-INTERSPORT International Corporation GmbH exklusiv beim Verkauf von The Athlete’s Foot an die Arklyz Group, Eigentümerin von Intersocks, beraten.

Der globale Sporthändler INTERSPORT International Corporation (IIC) stärkt sein Kerngeschäft und verkauft 100% des erfolgreichen Handels- und E-Commerce-Netzwerks The Athlete’s Foot (TAF) an die Arklyz Group AG (Arklyz) – Eigentümerin von Intersocks. Im Rahmen der Transaktion haben IIC und Arklyz eine enge Zusammenarbeit vereinbart, die Synergien und eine vorteilhafte Entwicklung für alle Beteiligten bringt.

IIC – INTERSPORT International Corp. (IIC) hat beschlossen, ihr Kerngeschäft weiter zu stärken und sich auf den Sporthandel zu fokussieren. Die sehr erfolgreiche Spezialschuh- und Lifestyle-Kette «The Athletes Foot (TAF)« wird ab Ende Juli 2021 von der Arklyz Group AG (Arklyz), Inhaberin von Intersocks und langjähriger Partner von Intersport, übernommen. Die Unterzeichnung der Transaktion erfolgte am 30. Juni 2021 und das Closing der Transaktion wird bis Ende Juli 2021 erfolgen. Die Parteien haben Stillschweigen über die finanziellen Einzelheiten der Transaktion vereinbart.

Arklyz wird das weltweite TAF-Geschäft einschliesslich der Markenrechte und aller Franchise-Verträge übernehmen. Steve Evers, CEO von IIC, sagt: «Mit Arklyz wurde aus verschiedenen Interessenten ein starker operativer Investor ausgewählt, um sicherzustellen, dass TAF weiterhin rasch und erfolgreich wachsen kann. Die langjährige enge Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft Arklyz hat uns die Entscheidung noch einfacher gemacht und wir wollen diese Beziehung weiter stärken.»

IIC hat TAF im Jahr 2012 übernommen und seitdem konsequent und erfolgreich ausgebaut, um den Umsatz bis 2020 auf USD 400 Mio. zu steigern. Heute hat TAF 564 Filialen in 32 Märkten, darunter Europa, USA, Mexiko, Peru, Kuwait, Indonesien, Philippinen, Australien und Neuseeland. In diesen Märkten betreibt TAF auch erfolgreich E-Commerce-Plattformen und baute im Laufe der Jahre ein starkes Omnichannel-Vertriebsnetz auf.

Das SMC-Team unter Leitung von Marcel Goetsch, Managing Partner, beriet die Verkäufer bei der Suche nach einem geeigneten strategischen Käufer und unterstützte sie im kompletten Sell-Side-Prozess inklusive Strategiebewertung, Unternehmensbewertung, Käuferidentifikation, Vertragsstrukturierung, Verhandlung und Abschluss der Transaktion.

Über IIC – INTERSPORT International Corporation
Mit einem Umsatz von über 10,2 Milliarden Euro im Jahr 2020 und mehr als 5200 Sportfachgeschäften in 44 Ländern gehört die INTERSPORT Gruppe zu den weltweit führenden Sportartikelhändlern.

Über The Athlete’s Foot (TAF)
Die Sneaker & Streetwear-Kette Athlete’s Foot verfügt über 564 Geschäfte und E-Commerce-Shops in 32 Ländern, die 2020 einen Umsatz von 400 Millionen US-Dollar erwirtschafteten.

Über ARKLYZ – ARKLYZ Group AG
Arklyz ist ein schnell wachsendes “Powerhouse” im Bereich Sport, Athleisure und Workwear. Arklyz deckt ein vertikal vernetztes Spektrum von Aktivitäten mit einem besonderen Fokus auf Markenmanagement, Vertrieb, Einzelhandel & E-Commerce und Fertigung ab.

Weitere Retail und Konsumgüter Transaktionen: